Deutsche Journalistenschule – eine moderne Alternative zur akademischen Ausbildung

Die Deutsche Journalisten Akademie bereitet Sie praxisnah auf eine Karriere im Bereich des Journalismus vor. Im grundständigen Lehrgang „Journalismus“ erwerben Sie die Fähigkeiten, die Sie zum Ausüben einer journalistischen Tätigkeit benötigen. Aufbauend auf einer abgeschlossenen Journalistenausbildung, erzielen Sie im Lehrgang „Unternehmerischer Journalismus“ praxisrelevantes Fachwissen zur Gründung Ihres journalistischen Unternehmens. 19 Aufbaulehrgänge wie Technik-, Auslands- und Lokaljournalismus ergänzen das Programm.

Die deutsche Journalistenschule ist Ihr Anlaufpunkt für eine Karriere im Bereich Journalismus

Die Deutsche Journalisten Akademie überzeugt mit ihrem überragendem Exzellenzprofil. Damit bietet die deutsche Journalistenschule eine willkommene Alternative zum mehrjährigen Publizistikstudium oder zum Volontariat. Die erstklassigen Dozenten setzen auf einen starken Praxisbezug. Die Ausbildung an der Journalistenschule steht der regulären akademischen an einer einschlägigen Universität in nichts nach. Zahlreiche Zertifizierungen und Qualitätsauszeichnung belegen die Excellenz der Deutschen Journalisten Akademie. Journalistische Vorkenntnisse benötigen Sie für den Besuch nicht. In einem weiterführenden Lehrgang zum unternehmerischen Journalismus eignen sich Entrepreneure die methodischen und fachlichen Kompetenzen an, um ein Medienunternehmen zu gründen.

Der Lehrgang Journalismus im Detail

In modernen video- und skriptbasierten Vorlesungen sowie in den sieben Online-Praxiswerkstätten lernen Sie alles über den Journalismus. Der Lehrgang ist ein Fern- und Onlinestudium nach dem Fernunterrichtsschutzgesetz (FernUSG). Sie absolvieren diesen ausschließlich online. Die Vorlesungen sind videobasiert. Zusätzlich erhalten Sie die notwendigen Skripte, um den Unterricht zu folgen. In Online-Seminaren und Webinaren kommen Sie mit anderen Teilnehmern und Dozenten zusammen. Praxiswerkstätten und Prüfungen erfolgen ebenfalls digital. Sie profitieren vom Wegfall der Reisekosten und Reisezeiten. Die Lerninhalte rufen Sie jederzeit von jedem Ort aus ab. Das Fernstudium umfasst 20 Module. In 13 Lernmodulen erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Theorie. In sieben Praxiswerkstätten setzen Sie Ihr erlangtes Wissen direkt um. Alle Arbeitsaufträge bekommen ein ausführliches Feedback. Jedes Modul schließen Sie mit einer Prüfung ab. Am Ende erarbeiten Sie eine Reportage als Abschlussprojekt. Der Kurs dauert 12 Monate. Auf Wunsch absolvieren Sie den Lehrgang in maximal zwei Jahren neben Ihrer Arbeitstätigkeit.

News